Forschungsschwerpunkte

Designed by Jannoon028 / Freepik

Forschungsschwerpunkte

Gestaltung der Smart Engineering Geschäftsmodelle der Zukunft

  • Empfehlung für KMU zur Entwicklung hin zu einem Smart Enterprise
  • Schutz persönlicher Daten
  • Rechtliche Rahmenbedingungen und Haftung

Anwendung von neuen und smarten Methoden in der Produktentwicklung

  • Inkubator-Methode
  • Constraint-Methode
  • Agile Methoden
  • Design Thinking

Vorbereitung für "individualisierte" Produkte schaffen

  • Digitaler Zwilling
  • Smarte Modularisierung
  • Re-Konfiguration während der Nutzung
  • Nutzung von Daten aus Kundennutzen
  • Cloud
  • Integriertes Datenmodell (Digital Brain)
  • Interdisziplinäres PLM-Konzept

Etablierung einer modellgetriebenen Produktentwicklung

  • Verknüpfung zwischen Modellen im V-Modell
  • Automatisierte Prozesse zur Modelltransformation
  • Neue PLM-Unterstützung 
  • Rückführung CAE-Ergebnisse in CAD
  • Smart Requirements Management
  • Smart Requirements Engineering

Der Mensch im Mittelpunkt eines Arbeitsplatzes der Zukunft

  • Neues Fundament in der Ausbildung
  • Neue digitale Räume
  • Smarte adaptionsfähige Umgebung

Auswirkung des Smart Engineering auf die Prozessplanung

  • Smart Production
  • Vernetzung von Smart Production mit Smart Engineering

Zusammenspiel mit dem prostep ivip Verein

Forschungsvereinigung Smart Engineering e.V.

Folgen Sie uns auf

NEWSLETTER

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und wir informieren Sie über Neuigkeiten rund um das Thema Smart Engineering und die Forschungsvereinigung sowie aktuelle Projekte und Fachveranstaltungen.

Copyright © 2017 Forschungsvereinigung Smart Engineering  e.V.